thumbnail Hallo,

Offiziell: Gareth Bale wechselt zu Real Madrid

Das wochenlange Hin und Her hat ein Ende: Gareth Bale verlässt Tottenham und wird künftig das Trikot der "Blancos" tragen.

London/Madrid. Es ist perfekt: Real Madrid verpflichtet Mittelfeldstar Gareth Bale. Das bestätigten die 'Königlichen' am Sonntagabend auf ihrer Homepage. Am Montag soll Bale auf einer Pressekonferenz um 13 Uhr offiziell vorgstellt werden. Der 24 Jahre alte Offensivspieler erhält einen Sechsjahresvertrag.

Real hatte seit Wochen um Bale gebuhlt. Er hatte bei den Spurs die beste Saison seiner Karriere hinter sich, stand dort allerdings auch noch bis 2016 unter Vertrag. Die Londoner um ihren Boss Daniel Levy erwiesen sich bis zuletzt als knallharte Verhandlungspartner. Unklar ist noch, ob Bale der teuerste Transfer der Fußball-Geschichte wird: Über die Ablösesumme wurde offiziell bislang nichts bekannt. Möglich aber, dass er an seinem neuen Vereinskameraden Cristiano Ronaldo vorbeizieht, der 2009 94 Millionen Euro kostete.

Analyse: Wo Gareth Bale bei Real Madrid reinpasst

Auf Tottenhams Vereinsseite verabschiedete sich Bale von den Spurs und ihrem Umfeld: „Ich möchte mich bei allen im Verein bedanken, dem Klub-Boss, den Trainer, Spielern und Mitarbeitern – und den fantastischen Fans. Ich hoffe sie verstehen, dass ich diese aufregende Karrieremöglichkeit wahrnehme. Ich weiß, dass ich heute nicht da wäre, wo ich bin, wenn Tottenham und auch Southhampton in schwierigeren Zeiten nicht zu mir gehalten hätten.“

Außerdem bat der Waliser um Verständnis für seine Entscheidung: „Ich bin nicht sicher, ob es überhaupt den richtigen Moment gibt, einen Verein zu verlassen, wo ich mich wohl fühlte und den besten Fußball meiner bisherigen Karriere gespielt habe. Viele Spieler sprechen davon, eines Tages dem Verein ihrer Jugendträume anzugehören, ich kann wirklich sagen, dass ein Traum wahr geworden ist.“

Nach den beiden jungen Spaniern Isco (vom FC Malaga) und Asier Illaramendi (Real Sociedad) ist Bale der dritte hochkarätige Neuzugang beim letztjährigen Champions-League-Halbfinalisten. Außerdem verpflichtete Real bereits den Brasilianer Casemiro vom FC Sao Paulo und Leverkusens Dani Carvajal.

EURE MEINUNG:Wie bewertet Ihr diesen Transfer?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig