thumbnail Hallo,

Nach fünf Jahren Italien zieht es den Franzosen zurück auf die Insel - er heuert dort erneut bei den "Gunners" an, für die er bereits zwischen 2004 und 2008 spielte.

London. Der frühere französische Nationalspieler Mathieu Flamini kehrt nach fünf Jahren zum FC Arsenal zurück. Beim Klub von Lukas Podolski und Per Mertesacker unterschrieb der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler, dessen Vertrag beim AC Mailand nicht mehr verlängert worden war, für zwei Spielzeiten.

Wenger: "Sehr gute Ergänzung"

Von 2004 bis 2008 hatte Flamini für die Gunners 102 Ligaspiele (sieben Tore) bestritten, im Champions-League-Finale 2006 (1:2 gegen den FC Barcelona) wurde er in der Schlussphase eingewechselt. Von 2008 bis 2013 kam Flamini auf 95 Einsätze (sieben Tore) in der Serie A.

"Mathieu ist ein toller Mittelfeldspieler, der aber auch in der Defensive spielen kann. Er ist eine sehr gute Ergänzung unseres Kaders", sagte Arsenals Teammanager Arsene Wenger gegenüber der offiziellen Website des Klubs.

Der Franzose ist nach seinem Landsmann Yaya Sanogo erst der zweite Neuzungang der Londoner in diesem Sommer.

EURE MEINUNG: Seht Ihr in dem Franzosen eine Verstärkung für Arsenal?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig