thumbnail Hallo,

Gareth Bale erscheint nicht zum Training bei den Tottenham Hotspur

Der 24-Jährige ist diesen Dienstag nicht zum Mannschaftstraining der Tottenham Hotspur erschienen. Sein momentaner Verein hält derweil Real Madrids Verhalten für arrogant.

Von Greg Stobart

London.
Gareth Bale, der walisische Star der Tottenham Hotspur ist heute nicht zum Training an der White Hart Lane erschienen. Der Spieler erwartet in Kürze einen 100-Millionen-Euro-Wechsel zu Real Madrid. Nach einem trainingsfreiem Wochenende hätte der Waliser heute wieder beim Mannschaftstraining erscheinen sollen.

Suche nach Ersatz

Auch wenn der Transfer des Offensivspielers eigentlich schon beschlossene Sache ist, bestehen die Spurs darauf, erst neue Spieler als Ersatz für den 24-Jährigen zu verpflichten. Erst dann könne der Transfer offiziell gemacht werden.

Ein weiterer Grund für die Verspätung ist der geplatzte Transfer des Brasilianers Willian, der schon einen Medizincheck bei Tottenham absolviert hatte, sich dann aber noch für einen Wechsel zum FC Chelsea entschloss.

Tottenham von Real Madrids Arroganz empört

In Madrid wurde im Stadion derweil schon eine Bühne für die Vorstellung des Neuzugangs aufgebaut und begonnen, Trikots des Walisers zu verkaufen. Sehr zur Verärgerung des Londoner Klubs, der Reals Verhalten für arrogant hält.

Auch diese Verstimmungen zwischen den beiden Klubs haben zur Verzögerung des Transfers beigetragen.

EURE MEINUNG: Verhalten sich Gareth Bale und Real Madrid arrogant?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig