thumbnail Hallo,

Bald beim FC Schalke 04? Basels Valentin Stocker mit einem Bein schon Königsblau

Der Schweizer ist schon längst mit dem Revierklub klar. Nun ist sich auch S04 mit den Baslern einig – nur die Champions League muss noch her. Sonst wird’s nix mit dem Nati-Spieler.

EXKLUSIV
Von Hassan Talib Haji

Gelsenkirchen. Beim FC Schalke 04 ist die Stimmung unter den Fans ernüchtert und teilweise erschüttert. Es läuft einfach nicht bei den Knappen. Am Wochenende setzte es eine erneute Niederlage bei Hannover 96 (1:2). Der Kader der Schalker offenbart Verbesserungspotenzial, dem will der Manager und Sportvorstand, Horst Heldt, nachgehen. Valentin Stocker vom FC Basel (Vertrag bis 2016) könnte schon Ende nächster Woche Königsblau tragen.

Stocker-Paket ist geschnürt

Goal berichtete bereits exklusiv über eine Einigung zwischen Valentin Stocker und dem FC Schalke 04. Der 24-Jährige soll für vier Jahre bei den “Knappen“ unterschreiben und um die zwei Millionen Euro im Jahr verdienen. Die Details mit dem FC Basel sollten allerdings noch geklärt werden.

Nun ist nach Goal-Information aber klar: Schalke und der FC Basel haben sich verständigt!

Das Stocker-Paket beinhaltet allerdings eine Ablösesumme in Höhe von rund fünf Millionen Euro plus diverser Zuzahlungen bei Erfolgsfällen des FC Schalke – die maximale Summe des Stocker-Transfer könnte sich demnach auf bis zu acht Millionen Euro hochschrauben!

Diese Summe will sich der Ruhrpottklub nur leisten, wenn der Einzug in die Champions League perfekt gemacht wird. Dafür bedarf es eines Sieges bei den Griechen von PAOK Saloniki (Hinspiel 1:1) oder einem Unentschieden mit mehr als einem Schalker Treffer. Gelingt dies, dann ist Valentin Stocker der neue Schalker Hoffnungsträger.

Folge Hassan Talib Haji auf

EURE MEINUNG: Warum ist Valentin Stocker der Richtige?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig