thumbnail Hallo,

Nun also doch: Das Kapitel Paul Scharner ist beim Bundesligisten Hamburger SV endgültig beendet. Am Freitag gab der Klub die Vertragsauflösung bekannt.

Hamburg. Die Spekulationen und Schlagzeilen rund um die Zukunft von Paul Scharner sind beim Hamburger SV offiziell beendet. Am Freitagmittag gab der Klub offiziell bekannt, dass der Österreicher und der Bundesliga-Dino ab sofort getrennte Wege gehen werden.

“HSV und Paul Scharner lösen mit sofortiger Wirkung Vertrag auf. Alles Gute, Paul!“, ließ der Bundesligist via Twitter verlauten. Man habe sich einvernehmlich auf eine Vertragsauflösung geeinigt, heißt es auf der Vereinsseite weiter.

Ursprünglich hatte der Österreicher noch einen bis Sommer 2014 laufenden Kontrakt an der Elbe. “Mir war immer klar, dass die zuletzt getätigten Äußerungen von Paul auf eine menschlich nachvollziehbare Enttäuschung zurückzuführen waren. Er ist ein charakterlich und sportlich einwandfreier Spieler. Wir wünschen ihm für seinen weiteren Weg von Herzen alles Gute“, so Sportchef Oliver Kreuzer.

“Jetzt ist alles geklärt“

Auch Paul Scharner äußerte sich gegenüber HSV.de zufrieden mit der Vertragsauflösung: “Zwischen dem HSV und mir ist jetzt alles geklärt. Bekanntlich trifft man sich immer mindestens zweimal im Leben und ich freue mich daher, dass wir eine faire Lösung gefunden haben. Ich wünsche dem HSV alles Gute und viel Erfolg in der Zukunft.“

EURE MEINUNG: Was denkt ihr über diese Trennung?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig