thumbnail Hallo,

Werder Bremens Marko Arnautovic: "So entspannt wie nie"

Marko Arnautovic bleibt nach aktuellem Stand bei Werder Bremen. Trotz andauernder Spekulationen um einen Abgang bleibt der Angreifer aus Österreich gelassen.

Bremen. Marko Arnautovic lässt sich vom Transfer-Theater um seine Person nicht beirren. "Ich bin ganz entspannt. So entspannt wie nie. Schließlich habe ich noch einen gültigen Vertrag", ließ der österreichische Nationalspieler Werder Bremens in der Bild verlauten.

Der Familienvater sieht keinerlei Anlass, etwas zu überstürzen: "Bei einem Transfer müssen Vereine wollen, ich muss wollen. Es gibt für mich keinen Grund, mir Sorgen zu machen."

Fakt ist, dass der Österreicher in den ersten beiden Bundesligaspielen keine einzige Minute absolvierte und nur im Pokal für eine Halbzeit ran durfte. Trainer Robin Dutt gibt momentan anderen Akteuren den Vorzug.

Berater Wittmann: "Derzeit gibt es nichts Neues"

Deshalb wird Arnautovic' Name fast täglich mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht, diesmal mit zwei Klubs aus der englischen Premier League: West Ham United und West Bromwich Albion. Einen Wechsel nach Schottland zu Celtic Glasgow lehnte der 24-Jährige in der vergangenen Woche ab.

Berater Roger Wittmann versuchte gegenüber der Bild die Gerüchte zu beseitigen: "Derzeit gibt es nichts Neues. Stand heute bleibt Marko bei Werder."

Da Arnautovic sich bei Bremen in seinem letzten Vertragsjahr befindet, hat Werder nur noch in der aktuellen Transferphase und im Winter die Gelegenheit, etwas für den einst 6,5 Millionen teuren Hoffnungsträger zu bekommen. Ein Wechsel scheint daher nicht vom Tisch.

EURE MEINUNG: Wird sich Arnautovic, wenn er bleibt, bei Werder durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !


Dazugehörig