thumbnail Hallo,

Die Königsblauen können sich eine Verpflichtung des polnischen Mittelfeldspielers vorstellen. Beim Länderspiel gegen Dänemark sollen Scouts Sobota beobachtet haben.

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 ist an einer Verpflichtung von Waldemar Sobota von Slask Wroclaw interessiert. Das bestätigte Sportdirektor Horst Heldt. Der polnische Mittelfeldspieler wurde wohl am Mittwoch beim Länderspiel gegen Dänemark von Chefscout Seppo Eichkorn beobachtet.

"Ja, wir beschäftigen uns mit ihm, das ist ein interessanter Spieler", sagte Heldt zu reviersport.de. Polnische Medien hatten zuvor berichtet, dass Eichkorn das Länderspiel besuchte, um den Mittelfeldspieler zu beobachten. In seinem zweiten Einsatz für Polen erzielte der 26-Jährige beim 3:2 seinen ersten Treffer für die Nationalmannschaft.

Schnäppchen Sobota

Sobota steht noch bis zum Saisonende bei Slask Wroclaw unter Vertrag, soll aber für rund eine Million Euro Ablöse wechseln dürfen.

Neben Schalke 04 soll auch Hertha BSC an dem Polen interessiert sein, der in acht Pflichtspielen für seinen Verein in der laufenden Saison bereits vier Tore erzielte und vier weitere Treffer vorbereitete.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Sobota?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig