thumbnail Hallo,

Transferhammer in der Bundesliga: Der Transfer von Luiz Gustavo zum VfL Wolfsburg ist fix. Der Brasilianer wechselt aus München in die Autostadt.

Wolfsburg. Das Transferhickhack um Luiz Gustavo hat ein Ende. Wie offiziell bestätigt wurde, ist der Wechsel des Brasilianers vom FC Bayern München zum VfL Wolfsburg fix. Gustavo unterzeichnet einen Vertrag bis 2018.

Zuletzt galten auch der FC Arsenal und der FC Barcelona als mögliche Ziele des Nationalspielers. Eine Einigung ist nun jedoch mit den Wolfsburgern erfolgt. Die "Wölfe" zahlen für den Brasilianer zwischen 20 und 22 Millionen Euro Ablöse.

Ersatzbank drohte

Der 26-Jährige kam in der vergangenen Saison auf 22 Ligaspiele für die Bayern, in denen ihm vier Tore und eine Vorlage gelangen.

"Sind froh, ihn bei uns zu haben"

Klaus Allofs zeigte sich über den Wechsel hocherfreut: "Wir sind froh, dass wir ihn bei uns haben", meinte der Sportdirektor.

Unter dem neuen Trainer Pep Guardiola drohte Gustavo jedoch nur ein Platz auf der Ersatzbank. Bei den "Wölfen" dürfte er unter Trainer Dieter Hecking eine tragende Rolle spielen.

EURE MEINUNG: Die richtige Entscheidung für alle Beteiligten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig