thumbnail Hallo,

In Deutschland wurde er zuletzt nicht mehr glücklich. Nun kann es Christoph Daum zum fünften Mal in der Türkei probieren.

Bursa. Christoph Daum kehrt in die türkische Süper Lig zurück. Der frühere Bundeliga-Trainer einigte sich mit Bursaspor auf einen Zweijahresvertrag. Wie der Klub bestätigte, nimmt Daum am Mittwoch die Arbeit auf.

Bursaspor bestätigt Engagement von Daum

Christoph Daum wird neuer Trainer des türkischen Fußball-Erstligisten Bursaspor. 15 Monate nach seiner Demission beim belgischen Traditionsklub FC Brügge steht der 59-Jährige unmittelbar vor der Vertragsunterschrift beim Meister von 2010.

"Ganz perfekt ist es noch nicht. In zwei, drei Tagen sollte es soweit sein", sagte Daum dem SID: "Es kommt noch auf Details an, aber die sind ja manchmal entscheidend." Bursaspor veröffentlichte auf seiner Homepage bereits ein Foto vom Handschlag zwischen Daum und dem Vereinsvorstand.

Für Daum wäre es das fünfte Engagement in der Türkei, bei Besiktas und Fenerbahce Istanbul war er je zweimal als Coach aktiv und gewann mit beiden Klubs die Meisterschaft. In der Bundesliga war er zuletzt 2011 in einem knapp zweimonatigen Intermezzo Trainer bei Eintracht Frankfurt, zuvor trainierte er unter anderem den 1. FC Köln, VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen).

Für Daum ist es nach jeweils zwei Engagements bei Fenerbahce und Besiktas bereits der fünfte Anlauf in der Türkei. Er war seit seinem Rücktritt beim FC Brügge im Mai 2012 ohne Job.

EURE MEINUNG: Wird Daum mit Bursaspor eine erfolgreiche Saison spielen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig