thumbnail Hallo,

Das letzte Gebot von Alan Pardew haben die Franzosen nun akzeptiert. Nur die Zahlungsmodalitäten müssen noch geklärt werden.

Lyon. Für Bafetimbi Gomis geht es nach England zu Newcastle United. Der Klubpräsident bestätigte nun die Einigung zwischen Olympique Lyon und dem Premier League-Klub.

Der nächste Franzose für die Magpies

Der 27-Jährige, dessen Vertrag noch ein Jahr läuft, hatte vor Kurzem noch ein Gespräch mit Präsident Aulas platzen lassen, in dem die Zukunft des Stürmers besprochen werden sollte. Newcastles Trainer Alan Pardew hatte sich öffentlich für einen Transfer ausgesprochen und United ist nun bereit das Ablösepaket von 10 Millionen Euro zu bezahlen.

"Wir haben uns auf eine Ablöse von acht Millionen Euro geeinigt. Zwei Millionen können noch als Bonuszahlungen folgen. Der Klub hat die Gehaltsforderungen des Spielers akzeptiert ", so Aulas gegenüber Le Journal du Dimanche.

"Der Deal wurde über die Berater verhandelt. Ich verstehe, dass es da zu Unstimmigkeiten bei den Zahlungen kommt. Ich hoffe in den nächsten zwei Tagen ist dann alles fix", so Aulas abschließend.

Gomis hatte in der abgelaufenen Saison 16 Tore für die Lyonnais erzielt. Er wäre die erste Verpflichtung der Magpies in diesem Sommer. Mit Gomis hätte Newcastle 13 französisch-stämmige Spieler in seinen Reihen. 

Eure Meinung: Was haltet ihr von dem Transfer?

Dazugehörig