thumbnail Hallo,

Arsene Wenger hat sich erstmals zu einer möglichen Verpflichtung von Luis Suarez vom FC Liverpool geäußert. Ihm ist klar, dass die Realisierung des Transfers schwierig wird.

Saitama. Arsene Wenger, Trainer des FC Arsenal hat sich erstmals zu einer möglichen Verpflichtung von Luis Suarez vom FC Liverpool geäußert. Von einer Unterschrift sei man noch weit entfernt. Der Franzose will aber die nötige Geduld aufbringen.

“Wir sind bereit zu warten“, so Wenger gegenüber Reportern im japanischen Saitama. Wie Goal berichetete, haben die Gunners ein Angebot von rund 45 Millionen Euro für den Nationalstürmer Uruguay`s abgegeben. “Wir sind bereit, mögliche Transfers schnell abzuschließen, aber es liegt nicht nur an uns. Also sind wir bereit zu warten“, gibt sich der 63-Jährige  gelassen.

Vorbereitung erschwert Verhandlungen

Es sei im Zuge der Vorbereitungsreisen der europäischen Mannschaften momentan kaum möglich, Fortschritte in Transferverhandlungen zu erzielen. "Es ist sehr unwahrscheinlich, dass wir bis zum Emirates Cup nächste Woche einen neuen Spieler präsentieren können“, dämpft Wenger die Erwartungshaltung vieler Arsenal-Fans, die sehnsüchtig auf einen Neuzugang mit großem Namen hoffen. Bis jetzt hat Arsenal lediglich Yaya Sanogo von AJ Auxerre verpflichtet.

Der lange gehandelte Gonzalo Higuain von Real Madrid ist mittlerweile bei Neapel gelandet. In der für Wenger typischen Art, sieht er die aktuelle Situation sehr entspannt. “Wir werden in der neuen Saison um Titel mitspielen, mit oder ohne weitere Neuverpflichtungen. Natürlich wollen wir möglichst viele gute Spieler verpflichten. Trotzdem sollten wir uns jetzt auf die Akteure konzentrieren, die bei uns sind und diese entwickeln.“

EURE MEINUNG: Wird Wenger in diesem Sommer einen großen Transfer abschließen?





Dazugehörig