thumbnail Hallo,

FC Arsenal: Santi Cazorla schließt Wechsel definitiv aus

Santi Cazorla wird in diesem Sommer definitiv nicht in die Primera Division zu Atletico Madrid wechseln. Zudem lobt er den Transfer seines spanischen Teamkollegen David Villa.

London. Santi Cazorla wird den FC Arsenal auch in der nächsten Saison erhalten bleiben. Der 28-jährige Spanier hat jetzt den Transfergerüchten hinsichtlich eines Wechsels in die Primera Division zu Atletico Madrid widersprochen. Zudem hat er den Transfer seines spanischen Mannschaftskameraden David Villa gelobt.

"Ich habe einen Vertrag bei Arsenal und ich werde am Montag ins Training einsteigen", so Cazorla gegenüber den Journalisten in Oviedo.

"Bin sehr glücklich in London"

Zuletzt wurde der Arsenal-Legionär vermehrt mit Atletico Madrid in Verbindung gebracht, die sogar bereit waren 20 Millionen Euro für ihn auszugeben. "Es wurde zuletzt viel über mich und Atletico Madrid spekuliert, jedoch bin ich in London sehr glücklich", betont jetzt Cazorla.

Wann Cazorla, der erst im Sommer 2012 für 19 Millionen Euro vom FC Malaga zu den Gunners wechselte, in die Primera Division zurückkehrt, weiß er selbst noch nicht: "Man wird sehen, wann ich in die La Liga zurückkehre - jetzt ist das sehr schwer festzulegen", erklärt Cazorla.

Lob an Villa

Erst kürzlich hat Atletico jedoch die Dienste eines anderen Spaniers erfolgreich erwerben können, und zwar von David Villa. Dieser Wechsel fand bei Cazorla viel Anerkennung. "Ich freue mich sehr für ihn, da er wegen seiner Verletzung ein schwieriges Jahr bei Barcelona hatte. Jetzt kann er wieder den Fußball genießen", garantiert Cazorla.

In der abgelaufenen Spielzeit traf der Spielmacher von Arsenal zwölfmal ins gegnerische Tor und bereitete zusätzlich 16 Treffer vor.

EURE MEINUNG: Wie bewertet Ihr die Entscheidung Cazorlas in London zu bleiben?

Dazugehörig