thumbnail Hallo,
Nach Schmitz' Ausfall braucht Dutt Außenverteidiger-Alternativen

Werder Bremen beobachtet Österreicher Markus Suttner von Austria Wien

Nach Schmitz' Ausfall braucht Dutt Außenverteidiger-Alternativen

Robin Dutt, Trainer des SV Werder Bremen

Werder Bremen soll sich in Österreich nach einem Linksverteidiger umsehen. Im Blickfeld der Norddeutschen steht ein Nationalspieler.

Bremen. Laut Medienberichten beobachtet Werder Bremen den Österreicher Markus Suttner von Austria Wien. Die Bremer suchen nach einem Ersatz für den verletzten Linksverteidiger Lukas Schmitz, der allerdings auch intern vertreten werden könnte.

"Nicht uninteressant"

Wie der österreichische Kurier berichtet, haben Verantwortliche der Grün-Weißen am Samstag den Linksfuß beobachtet. Trainer Robin Dutt bestätigte das Interesse an Wiens Linsverteidiger gegenüber der Kreiszeitung Syke. Suttner sei "nicht uninteressant", das gelte jedoch "auch für genügend andere Spieler."

Schmitz hatte sich im Juli einen Fußbruch zugezogen und fällt noch mindestens bis Mitte August aus. Sportdirektor Thomas Eichin erklärte: "Wir beobachten den Markt, haben da aber nicht den absoluten Handlungsbedarf." Tatsächlich versucht sich derzeit Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie auf Schmitz' Position, auch Florian Hartherz sei ein Kandidat.

Markus Suttner absolvierte in der letzten Saison 35 Spiele für Austria Wien und erzielte dabei drei Tore. Acht weitere Treffer konnte der 26-Jährige direkt vorbereiten. Der Nationalspieler hat in Wien noch einen Vertrag bis Sommer 2016.

EURE MEINUNG: Was für eine Saison spielt Bremen?

Dazugehörig