thumbnail Hallo,

Rafa Benitez will Leandro Damiao bei Neapel unter Vertrag nehmen. Er outet sich als Fan des Brasilianers. Generell schaue man nach Spielern mit fairen Preisen.

Neapel. Rafael Benitez möchte Leandro Damiao von Internacional zu seinem neuen Verein SSC Neapellotzen. 

Higuain und Damiao sind die Favoriten

Der Abgang von Starstürmer Edinson Cavani hinterlässt ein rießiges Loch im Sturm von Neapel. Dies gilt es nun möglichst gleichwertig zu füllen. Geld ist nach dem Cavani-Deal mit Paris Saint-Germain genug in den Kassen. Die beiden heißesten Nachfolgekandidaten sind Higuain und eben Damiao. Benitez outete sich in einem Interview mit der Gazzetta dello Sport großer Damiao-Fan.

"Schauen nach Spielern mit fairem Preis"

"Damiao ist sehr gut. Wir werden zwei Angreifer verpflichten. Einen fürs Zentrum und einen der sich fallen lässt. Wir suchen nach Spielern, die für einen fairen Preis zu haben sind. Aber es ist klar, dass wir für ein bestimmtes Level, das wir anstreben, Spieler brauchen, die Erfahrung und internationale Qualität mitbringen."

Nachdem der Wechsel von Cavani unter Dach und Fach gebracht wurde, stehen dem SSC nun die 64 Millionen Euro von der Ablöse zur Verfügung. Genug Geld um die beiden Wunschstürmer zu verpflichten. Man will sich allerdings Zeit lassen und nichts überstürtzen.

EURE MEINUNG: Ist Damiao einer für Neapel? 

Dazugehörig