thumbnail Hallo,

Der hoch gehandelte brasilianische Innenverteidiger Marquinhos wechselt von der Roma zum Meister der Ligue 1. Berichten zufolge lässt sich PSG den Deal 35 Millionen Euro kosten.

Paris. Paris Saint-Germain hat Innenverteidiger Marquinhos vom AS Rom verpflichtet. Der Preis für den Wechsel des Brasilianers in den Parc des Princes soll bei 35 Millionen Euro liegen. Der 19-Jährige, der in der französischen Hauptstadt einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben hat, kehrt den Giallorossi damit nach nur einer Saison den Rücken. Erst im Juli 2012 war er von Corinthians Sao Paulo nach Rom gekommen.

"Ich bin hocherfreut, mich Paris Saint-Germain anzuschließen, einem Club bei dem so viele Brasilianer gespielt haben und mithalfen, die Geschichte des Vereins zu schreiben", sagte Marquinhos gegenüber der offiziellen PSG-Website und ergänzte: "Ich werde alles tun was ich kann, um diese Tradition fortzusetzen und meinen eigenen Namen in die glanzvollen Geschischtsbücher des Clubs zu schreiben. Paris Saint-Germain wird mir dabei helfen, meine Entwicklung an der Seite außergewöhnlicher Spieler fortzuführen, mit dem Wunsch, sowohl Titel zu gewinnen als auch die Herzen der Fans zu erobern."

Auch Barca oder ManU wollten Marquinhos

Marquinhos wurde nach seiner beeindruckenden Premieren-Saison in der Serie A mit zahlreichen europäischen Spitzenklubs in Verbindung gebracht, darunter Manchester United oder der FC Barcelona. "Der Transfer von Marquinhos, dessen Qualitäten das Interesse großer europäischer Vereine erweckt haben, ist eine echte Genugtuung für Paris Saint-Germain", fügte Präsident Nasser Al-Khelaifi hinzu. "Er belegt unser Vorhaben, uns in Zukunft zu einem der größten Teams in Europa zu entwickeln."

PSG hatte zuvor bereits Linksverteidiger Lucas Digne vom OSC Lille sowie Edinson Cavani aus Neapel verpflichtet und will seine Champions League-Ambitionen in der kommenden Saison verstärken.

EURE MEINUNG: Hat Marquinhos mit Paris Saint-Germain die richtige Wahl getroffen?

Dazugehörig