thumbnail Hallo,

Manchester United will Ezequiel Garay

Manchester United hat großes Interesse an der Verpflichtung des Argentiniers Ezequiel Garay vom Europa-League-Finalisten Benfica Lissabon.

EXKLUSIV
Von Paul Clennam

Manchester United will den Defensiv-Spezialisten Ezequiel Garay von Benfica Lissabon unter Vertrag nehmen. Der Argentinier soll die Abwehr des englischen Meisters stabilisieren. Aufgrund vieler Verletzungen kam es dort in der Vergangenheit immer wieder zu Engpässen.

United lockt Garay

Laut Medienberichten ist der englische Meister bereit, rund 20 Millionen Euro für den ehemaligen Spieler von Real Madrid nach Lissabon zu überweisen. Bis jetzt gab es nach Goal-Informationen aber noch keine offiziellen Gespräche zwischen den Vereinen. Uniteds neuer Geschäftsführer Ed Woodward bestätigte am Sonntag, dass David Moyes die Möglichkeit hat, einen “herausragenden Spieler" zu verpflichten. Die erforderlichen Mittel werden ihm von Seiten des Vereins zur Verfügung gestellt.

Garay wechselte 2011, im Zuge des Transfers von Fabio Coentrao zu Real Madrid, nach Lissabon und steht bei Manchester United schon länger auf dem Zettel. Nach Informationen von Goal haben die Verantwortlichen von Manchester United bereits Kontakt zu den Beratern von Garay aufgenommen. Demzufolge bieten die Engländer dem 26 Jahre alten Argentinier ein Jahressalär von rund sieben Millionen Euro. Das entspricht einem Wochengehalt von 132.000 Euro.

Verletzungsprobleme in der Defensivabteilung

In den vergangenen Jahren kam es in der Defensive des englischen Rekordmeisters aufgrund von Verletzungen immer wieder zu Engpässen. Garay soll dafür sorgen, dass man in der Breite besser aufgestellt ist und einen Ausfall der etatmäßigen Innenverteidiger Rio Ferdinand und Nemanja Vidic besser kompensieren kann.

Vidic und Ferdinand standen den Red Devils durch Verletzungen häufig nicht zur Verfügung. Auch Chris Smalling, der im Umfeld von Manchester als Nachfolger von Rio Ferdinand gesehen wurde, ist oftmals durch gesundheitliche Probleme am Mitwirken gehindert worden. Er kam in der abgelaufenen Premier-League-Saison lediglich auf 15 Einsätze. Aktuell fehlen sowohl Vidic (Probleme mit dem Ischias-Nerv), als auch Smalling (anhaltende Fußprobleme) auf der Vorbereitungs-Tour von United durch Asien und Australien.

EURE MEINUNG: Welche Rolle wird ManU nach der Ära Ferguson in der nächsten Saison spielen?



Dazugehörig