thumbnail Hallo,

Nachdem er seinen Vertrag in Basel nicht verlängert hatte, schließt sich Markus Steinhöfer dem Klub aus Andalusien an. Zuvor gab es auch Interesse aus der Bundesliga.

Sevilla. Der ehemalige Frankfurter Bundesligaprofi Markus Steinhöfer wechselt zum spanischen Erstligisten Betis Sevilla. Wie der Klub aus Andalusien am Montag auf seiner Homepage mitteilte, erhält der 27-Jährige, der vom Schweizer Meister FC Basel kommt, einen Vertrag über drei Jahre.

"Ich bin sehr glücklich ein Spieler von Betis zu sein. Der Wechsel ist ein sehr großer Schritt in meinem Leben und in meiner fußballerischen Karriere", erklärte Steinhöfer, der in Deutschland für Eintracht Frankfurt und den 1. FC Kaiserslautern spielte.

Auch Gladbach war dran

Bereits am Samstag absolvierte Steinhöfer den Medizincheck in Sevilla. Der 27-jährige Deutsche wurde auch mit einem Wechsel in die Bundesliga in Verbindung gebracht, Borussia Mönchengladbach soll an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein.

In der abgelaufenen Saison absolvierte der Rechtsverteidiger 49 Pflichtspiele für den Schweizer Meister, dabei erzielte er ein Tor und bereitete fünf weitere Treffer vor.

EURE MEINUNG: Kann sich Markus Steinhöfer in der Primera Division durchsetzen?

 

Dazugehörig