thumbnail Hallo,

Manchester City wird in dieser Transferperiode nochmal aktiv. Das kündigte Trainer Pellegrini am Rande des ersten Vorbereitungsspiels an. Maicon hingegen verlässt den Verein.

Port Elizabeth. Das erste Vorbereitungsspiel auf die neue Saison verlor Manchester City mit 2:0 gegen die südafrikanische Mannschaft von Supersport United. City-Trainer Manuel Pellegrini beunruhigt diese Niederlage jedoch nicht. Stattdessen kündigt er weitere Neuzugänge an und bestätigt den Abgang von Maicon.

Nach den Verpflichtungen von Fernandinho (Shachtjor Donezk) und Jesus Navas (FC Sevilla), sollen noch zwei bis drei weitere Spieler zur Mannschaft von Manchester City stoßen: "Wir haben keine Eile neue Spieler zu verpflichten, wissen aber, dass wir zwei oder drei Neuzugänge benötigen, bevor die Saison beginnt“, sagt Pellegrini auf der vereinseigenen Homepage.

Wann genau die Verstärkungen eintreffen, sei im Moment schwer zu sagen. "Es ist schwierig ein Datum für die Vorstellung der Neuverpflichtungen zu benennen. Ich denke aber, vor Ende Juli werden wir neue Spieler präsentieren können.“

Maicon verlässt City

Neben der Ankündigung weiterer Neuzugänge bestätigte Pellegrini auch einen Abgang. Maicon, der im vergangenen Sommer für 4 Millionen Euro Ablöse von Inter Mailand zu City kam, wird den Verein verlassen. "Maicon ist nicht zur Vorbereitung erschienen und wird in dieser Saison nicht im Kader von Manchester City stehen“, so Pellegrini. Der Brasilianer konnte sich auf der Position des Rechtsverteidigers nie richtig durchsetzen und bestritt lediglich sieben Spiele für den englischen Vizemeister. Gerüchten zufolge zieht es ihn zum AS Rom.

EURE MEINUNG: Welche Rolle wird City in der kommenden Champions-League-Saison spielen?

 






Dazugehörig