thumbnail Hallo,
Jubelt vielleicht bald im Trikot des FC Liverpool: Christian Eriksen

Zum FC Liverpool? De Boer legt Christian Eriksen keine Steine in den Weg

Jubelt vielleicht bald im Trikot des FC Liverpool: Christian Eriksen

Getty Images

Ein Wechsel zum BVB hat sich für Christian Eriksen erledigt. An weiteren Interessenten mangelt es aber nicht. Der FC Liverpool scheint der Favorit im Rennen um den Dänen zu sein.

Amsterdam. Lange Zeit war Christian Eriksen mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht worden. Nach den letzten Transfers des BVB scheint dieses Thema aber vom Tisch. Ein Verbleib des Dänen bei Ajax Amsterdam scheint trotzdem sehr fraglich. Sein Trainer Frank de Boer würde ihm bei einem möglichen Wechsel keine Steine in den Weg legen.

Ajax-Trainer de Boer bestätigte, dass er einen möglichen Abschied von Christian Eriksen in diesem Sommer nicht im Wege stehen würde. “Es liegt an Christian. Es kommt darauf an, was er will“, so de Boer gegenüber Reportern.

Zu Liverpool? "Es ist seine Entscheidung"

Der Niederländer würde seinen Spielmacher zwar auch in der kommenden Saison gern in Amsterdam sehen, weiß aber auch, wie das Geschäft Profifußball läuft: "Wenn es sich für ihn richtig anfühlt, zu Liverpool zu wechseln, dann ist es seine Entscheidung. Natürlich wünsche ich mir nichts mehr, als ihn weiterhin in unserer Mannschaft zu haben."

Die vielen Interessenten sind ihm natürlich nicht verborgen geblieben: "Wir wissen aber auch, dass das Interesse an solch einem Spielertyp riesig ist. Ich kann verstehen, dass er den nächsten Schritt in seiner Karriere machen will. Ich werde ihn nicht aufhalten."

Auch die wirtschaftliche Komponente spielt bei dieser Aussage mit Sicherheit eine Rolle. Der Vertrag von Eriksen läuft im kommenden Sommer aus. Will Ajax noch Ablöse kassieren, haben sie jetzt die vorletzte Gelegenheit dazu.


EURE MEINUNG: Wofür wird sich Eriksen letztendlich entscheiden?


Dazugehörig