thumbnail Hallo,

Nach einer Absage im Juni wird der Linksverteidiger nun doch zu den Spaniern wechseln. Getafes Präsident prophezeit Escudero eine große Zukunft.

Gelsenkirchen. Sergio Escudero vom FC Schalke 04 wechselt zum FC Getafe. Der Linksverteidiger war bereits in der Rückrunde an die Spanier ausgeliehen, musste aber nach einem ersten Angebot zunächst wieder zurück nach Gelsenkirchen.

Die Ablöse für Escudero, der bei den Königsblauen noch bis 2014 unter Vertrag stand, soll 500.000 Euro betragen.

Lob für den Neuen

"Escudero ist der zukünftige Linksverteidiger der Seleccion", lobte Getafe-Präsident Angel Torres den Neuzugang bei Radio Marca. Der 23-Jährige soll bei Getafe einen Fünfjahresvertrag erhalten.

Escudero wechselte 2010 für 2,4 Millionen Euro von Real Murcia zum FC Schalke 04. Nachdem der Spanier sich nicht durchsetzen konnte und bereits in der Hinrunde der vergangenen Saison keine Rolle mehr spielte, wurde er für die Rückrunde an den FC Getafe ausgeliehen. Dort absolvierte Escudero zehn Spiele und erzielte ein Tor.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von diesem Wechsel?

Dazugehörig