thumbnail Hallo,
Demichelis und der FC Malaga gehen getrennte Wege

Bernd Schuster bestätigt: Martin Demichelis wird den FC Malaga verlassen

Demichelis und der FC Malaga gehen getrennte Wege

Martín Demichelis Málaga

Martin Demichelis und Bernd Schuster werden nicht zusammenarbeiten. Der Argentinier wird den FC Malaga ablösefrei verlassen.

Malaga. Martin Demichelis wird den FC Malaga verlassen, Dies bestätigte Bernd Schuster, der neue Coach der Andalusier. Der ehemalige Spieler des FC Bayern München geht wahrscheinlich zurück nach Argentinien.

Nach 103 Spielen im Trikot der Südspanier ist das Kapitel FC Malaga für den 32-Jährigen abgeschlossen. Bernd Schuster, der neue Trainer des Viertelfinalisten der abgelaufenen Champions League, bestätigte, Demichelis dürfe den Verein ablösefrei verlassen.

"Wir würden begrüßen, wenn er bliebe. Er ist ein wichtiger Spieler, aber wir haben unterschiedliche Vorstellungen, das müssen wir akzeptieren", zeigte sich der "Blonde Engel" gegenüber spanischen Journalisten enttäuscht. "Wir werden uns nach einem Ersatz umsehen."

River Plate, Bayern, Malaga, River Plate?

Gut möglich, dass der 37-fache argentinische Nationalspieler zu River Plate Buenos Aires zurückkehrt. Beim argentinischen Rekordmeister begann seine Profikarriere ehe er 2003 für fünf Millionen Euro zum FC Bayern München wechselte.

Mit dem deutschen Rekordmeister wurde er in acht Spielzeiten je viermal deutscher Meister und Pokalsieger. Insgesamt bestritt der Innenverteidiger 259 Partien für die "Roten".

EURE MEINUNG: Wohin sollte Demichelis gehen?

Dazugehörig