thumbnail Hallo,

Barcas Präsident geht davon aus, dass die beiden Südamerikaner harmonieren werden und ist glücklich, dass Neymar schon vor dem Confed Cup bei Barca unterschrieben hat.

Barcelona. Der Präsident des FC Barcelona, Sandro Rosell, widerspricht Johan Cruyff und ist sich sicher, dass Lionel Messi und Neuzugang Neymar gut zusammen passen. Außerdem ist er froh, den Brasilianer schon vor seinen starken Auftritten beim Confed Cup zum spanischen Meister geholt zu haben.

Rosell wiederspricht Cruyff

Die Behauptung von Johann Cruyff, dass Messi und Neymar nicht in eine Mannschaft passen, erklärte der 49-jährige Unternehmer gegenüber Sport.es für falsch: "Alle guten Menschen können Situationen nachvollziehen und Messi und Neymar sind gute Leute." Cruyff, ehemaliger Trainer der "Blaugrana", hatte vorgeschlagen, Messi zu verkaufen.

Der als bester Spieler der "Mini WM" ausgezeichnete Brasilianer kam diesen Sommer für 57 Millionen Euro vom FC Santos. Rosell ist froh, die Verpflichtung schon vor dem Turnier unter Dach und Fach gebracht zu haben. "Wir hatten Glück, dass Neymar vor dem Confed Cup unterschrieben hat", sonst wäre der Preis wohl höher gewesen.

Rosell: "Ajax ist perfekt für Krkic"

Rosell nutzte auch die Gelegenheit um die Leihe von Bojan Krkic an Amsterdam kommentieren: "Ajax ist perfekt für ihn, um sich zu entwickeln. Unser Traum ist, dass er eines Tages zu Barca zurückkehrt."

Auf den 22-Jährigen hält der Klub-Präsident große Stücke. "Bojan braucht nur wenige Minuten, um seine Knipserqualitäten zu zeigen. Abgesehen davon hat er eine tolle Persönlichkeit!"

EURE MEINUNG: Messi und Neymar – Dreamteam oder Flop?

Dazugehörig