thumbnail Hallo,

Southampton steigt ins Rennen um Leandro Damiao ein

Nachdem sich Tottenham wegen zu hoher Ablöseforderungen scheinbar zurückgezogen hat, wollen die Saints den Stürmer verpflichten. Zwei weitere Spieler stehen auch auf der Liste.

Southampton. Trainer Mauricio Pochettino hat das Interesse des FC Southampton an Leandro Damiao vom SC Internacional bestätigt. Der Stürmer wurde bislang von Tottenham Hotspur umworben, die allerdings wegen zu hoher Ablöseforderungen aus den Verhandlungen ausgestiegen sind.

"Wir informieren uns über ein paar sehr gute Spieler. Einer davon ist Damiao, einer Banega und einer Wanyama", bestätigte Pochettino im Daily Mirror das Interesse. Ever Banega ist aktuell beim FC Valencia unter Vertrag, Victor Wanyama bei Celtic Glasgow.

Für Damiao fordert Internacional fast 25 Millionen Euro, weshalb zuletzt auch Tottenham nach Verhandlungen über fünf Transferperioden auf eine Verpflichtung verzichtete. Seit Beginn der Woche spricht der 23-Jährige nun mit Southampton, wie sein Berater bestätigte.

Southampton bestimmt die Verhandlungen

"Wir verwalten die Situation im Moment so gut wir können. Die Hauptsache ist, dass wir als Klub, Southampton, bestimmen, wann die Verhandlungen stattfinden. Wir entscheiden, wann und wie wir diese Spieler verpflichten", erklärte Pochettino.

Damiao spielt seit 2010 für Internacional Porto Alegre und steht dort noch bis 2017 vertraglich gebunden. Sein Marktwert wird auf 22 Millionen Euro geschätzt.

Eure Meinung: Wen holen sich die Saints?

Dazugehörig