thumbnail Hallo,
Keisuke Honda könnte schon bald ein "Rossoneri" sein.

AC Mailand: Adriano Galliani deutet Wechsel von Keisuke Honda an

Keisuke Honda könnte schon bald ein "Rossoneri" sein.

Getty Images

Der Vorstandsvorsitzende des AC Mailand hat die Spekulationen um einen Wechsel des japanischen Nationalspielers nicht zurückgewiesen, aber es sei noch kein Transfer vollzogen.

Mailand. AC Mailands Vorstandsboss Adriano Galliani hat sich bezüglich eines bereits vollzogenen Wechsels von Keisuke Honda von ZSKA Moskau zurückhaltend gegeben, doch er deutete an, dass ein Deal in naher Zukunft möglich wäre.

Mehrere italienische Medien schrieben am Donnerstag, dass der 27-jährige Mittelfeldspieler für 2,5 Millionen Euro Ablösesumme an den russischen Verein einen Vierjahresvertrag im San Siro unterschrieben hat.

Es ist nichts unterschrieben, aber die Zukunft ist offen

Doch Galliani dementiert, dass die "Rossoneri" sich die Dienste des japanischen Nationalspielers bereits gesichert haben. Ganz ausgeschlossen hat er einen baldigen Wechsel Hondas jedoch nicht: „Momentan ist Honda ein Spieler des ZSKA Moskau“, erklärte er Sky Sport, „aber wer kann vorhersagen, was in Zukunft passiert?“

Es wird angenommen, dass der Mittelfeldspieler, der bereits seinen Wunsch eines Wechsels aus der russischen Hauptstadt geäußert hat, für einen sehr günstigen Preis zu haben ist, da sein Vertrag bei ZSKA Moskau am 1. Januar 2014 endet.

EURE MEINUNG: Sehen wir Honda bald in der Serie A?

Dazugehörig