thumbnail Hallo,
Illarramendi will bei Real Sociedad bleiben

Illarramendi gibt Real Madrid einen Korb: "Glücklich bei Real Sociedad"

Illarramendi will bei Real Sociedad bleiben

Getty Images

Real Madrid soll großes Interesse an Illarramendi haben. Doch der Spieler will offenbar lieber in San Sebastian bleiben und soll zudem auch nicht verkauft werden.

San Sebastian. Real Sociedad ist nicht bereit, Mittelfeldspieler Asier Illarramendi zu Rekordmeister Real Madrid ziehen zu lassen. Das stellte sein Trainer Jagoba Arrasate am Mittwoch klar. Spanischen Medienberichten zufolge soll der 23-Jährige zu den Wunschkandidaten von Real-Trainer Carlo Ancelotti gehören.

"Ja, es ist wahr, dass wir mit einem der reichsten Vereine der Welt gesprochen haben", erklärte Arrasate auf einer Pressekonferenz. "Der Spieler hat gesagt, dass er sehr glücklich hier ist. Ich hatte die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit ihm und er hat mir versichert, wie sehr er sich auf den Start der neuen Saison freut", dementierte der Trainer mögliche Wechselabsichten Illarramendis.

Kein Plan B

"Wir haben keinen Plan B erstellt für den Fall, dass er gehen sollte. Ich hoffe, dass er nächste Woche Donnerstag wieder mit dem Rest der Mannschaft trainieren wird", so Arrasate weiter. Seinen angeblich von Real Madrid umworbenen Spieler beschrieb er als "sehr wichtig" und machte deutlich, dass Real Sociedad "nicht gewillt sei, mit jemandem zu verhandeln", auch wenn es Faktoren im Fußball gebe, die man nicht kontrollieren könne.

Der 23-jährige zentrale Mittelfeldspieler bestritt in der vergangenen Saison 32 Partien für Real Sociedad in der Primera Division und gehörte zu den Stammspielern, die einen überraschenden vierten Platz in der Meisterschaft erringen konnten. Im Juni wurde er zudem mit Spanien U-21-Europameister.

EURE MEINUNG: Wäre das seine große Chance gewesen?

Dazugehörig