thumbnail Hallo,

Der ehemalige Weltfußballer will nach einem Gespräch mit Neu-Trainer Ancelotti bei den Königlichen bleiben. Das sagte er am Rande eines Medientermins.

Madrid. Der Brasilianer Kaka möchte auch in der kommenden Saison bei Real Madrid spielen. Zuletzt wurde der Mittelfeldspieler mit einer Rückkehr zum AC Mailand in Verbindung gebracht.

"Ich habe einen Vertrag mit Real Madrid und wir haben einen neuen Trainer bekommen. Ich hatte ein positives Gespräch mit Carlo Ancelotti und werde bleiben", erklärte Kaka am Dienstag gegenüber Medienvertretern.

Der Champions-League-Gewinner und Weltfußballer von 2007 wechselte im Sommer 2009 für 65 Millionen Euro zu den Königlichen, konnte aufgrund anhaltender Knieprobleme jedoch nie sein Leistungsniveau aus Mailänder Tagen erreichen.

Kaka kennt Ancelotti

Unter Jose Mourinho blieb Kaka nur eine Rolle als Bankspieler, weshalb er auch in der Nationalmannschaft keine Rolle mehr spielt. Trotzdem gibt er die Hoffnung auf eine Teilnahme an der WM 2014 im eigenen Land nicht auf: "Es ist noch ein Jahr bis zur Weltmeisterschaft und ich möchte unbedingt teilnehmen. Ich habe viele Erinnerungen an dieses Turnier", so der 31-Jährige.

Bei Real Madrid besitzt der offensive Mittelfeldakteur, der 2002 als Ersatzspieler mit Brasilien Weltmeister wurde, noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.

Eure Meinung: Bekommt Kaka unter Ancelotti mehr Einsatzzeiten?

Dazugehörig