thumbnail Hallo,

Werder Bremen ist auf der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden. Die Verpflichtung von Alfred Finnbogason könnte allerdings an der Ablöse scheitern.

Bremen. Werder Bremen steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des isländischen Nationalstürmers Alfred Finnbogason. Laut Medienberichten ist sich Werder mit dem 24-Jährigen bereits einig, allerdings besteht mit dem SC Heerenveen noch keine Einigkeit über die Ablösesumme.

Einem Kicker-Bericht zufolge hat Werder den Niederländern zuletzt drei Millionen Euro für den Stürmer (Vertrag bis 2014) geboten, diese fordern angeblich aber mindestens fünf Millionen. "Es ist richtig, dass Heerenveen unser Angebot nicht akzeptiert hat. Das nehmen wir zur Kenntnis“, bestätige Werders Manager Thomas Eichin gegenüber der Bild, die sogar von einer Ablöseforderung von mehr als sechs Millionen Euro berichtet.

Eine starke Quote

Finnbogason erzielte in der vergangenen Saison in der niederländischen Eredivsie 24 Treffer und war damit drittbester Torschütze der Liga. Erst im vergangenen Sommer war er für 500.000 Euro vom belgischen Erstligisten KSC Lokeren nach Heerenveen gewechselt.

Zuletzt war auch über Werders Interesse am ehemaligen Dortmunder Stürmer Lucas Barrios berichtet worden, dessen Verpflichtung droht allerdings an zu hohen Gehaltsforderungen zu scheitern.

EURE MEINUNG: Wäre Finnbogason einer für Werder?

Dazugehörig