thumbnail Hallo,

Chelsea: Jose Mourinho plant große Umstellungen

Jose Mourinho plant beim FC Chelsea offenbar einen großen Umbruch. Nur fünf Spieler haben einen Stammplatz sicher, einige Stars könnten sogar verkauft werden.

London. Die Stammelf des FC Chelsea könnte in der kommenden Spielzeit deutlich anders aussehen als noch in der vergangenen Saison. Der neue Trainer Jose Mourinho plant angeblich große Umstellungen in der Mannschaft. Sogar der Verkauf einiger Stars scheint nicht ausgeschlossen zu sein.

Laut der Sonntagsausgabe des Mirror sollen mit Torwart Petr Cech, Ashley Cole, Frank Lampard, Eden Hazard und dem Brasilianer Oscar aktuell lediglich fünf Spieler einen Stammplatz sicher haben. Damit droht beispielsweise Juan Mata ein Platz auf der Ersatzbank, da Mourinho Oscar auf der Zehner-Position bevorzugen soll.

Auch David Luiz soll nicht gesetzt sein. Angeblich ist der Europa-League-Sieger sogar bereit, den brasilianischen Nationalspieler zum FC Barcelona ziehen zu lassen. Als Ablösesumme stehen rund 40 Millionen im Euro im Raum.

Wer kommt als Ersatz?

Von diesem Geld könnte Chelsea dann einen von Mourinhos Wunschstürmern verpflichten. Hier werden neben Mario Gomez vom FC Bayern auch Hulk (Zenit St. Petersburg), Stephan El Shaarawy (AC Milan) und Edin Dzeko (Manchester City) genannt.

Auch die Einsatzchancen für junge Spieler wie Kevin de Bruyne könnten sich erhöhen. Zuletzt war bereits darüber berichtet worden, dass Mourinho den Belgier, an dem Borussia Dortmund interessiert ist, nicht ziehen lassen möchte.

EURE MEINUNG: Unter Mourinho: Wer kommt, wer geht?

Dazugehörig