thumbnail Hallo,

Nach Gespräch mit Pep Guardiola: Mario Gomez verpasst Testspiele

Ein Abgang von Mario Gomez vom FC Bayern München ist seit Wochen Gegenstand von Spekulationen. Bei den ersten Testspielen ist der Stürmer nun nicht mit von der Partie.

München. Mario Gomez gehört nicht zum Aufgebot des FC Bayern München in den beiden Vorbereitungsspielen am Wochenende. Nach einer Unterredung mit dem neuen Bayern-Trainer Pep Guardiola wurde der Stürmer für die Spiele gegen den Fanclub Wildenau und den TSV Regen nicht nominiert.

"Mario hat ein Gespräch mit Pep Guardiola geführt und Pep hat entschieden, dass Mario am Wochenende bei den Spielen nicht dabei ist", erklärte Sportvorstand Matthias Sammer gegenüber dem Südkurier. "Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen und zu allem anderen gibt es keine Entscheidung."

Florenz heißester Anwärter?

Obwohl immer wieder über einen Abgang von Gomez spekuliert wird, kam ein Transfer bisher nicht zustande, weshalb Gomez noch an der Saisonvorbereitung der Bayern teilnimmt.

Der Vertrag des Nationalspieler ist derzeit bis 2016 datiert.

EURE MEINUNG: Wo wird Gomez in der nächsten Saison spielen?

Dazugehörig