thumbnail Hallo,

Der Wechsel des Schweizer Abwehrspielers zu den Wölfen ist wohl nur noch Formsache. Die Franken erhalten rund sechs Millionen Euro plus VfL-Verteidiger Emanuel Pogatetz.

Nürnberg. Nach wochenlangem Tauziehen steht der Wechsel von Verteidiger Timm Klose vom 1. FC Nürnberg zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg unmittelbar vor dem Abschluss. Nürnbergs Sportdirektor Martin Bader bestätigte eine mündliche Einigung. Die Franken erhalten neben mehreren Millionen Euro Ablöse zusätzlich VfL-Verteidiger Emanuel Pogatetz.

Pogatetz soll Abwehrchef werden

"Ich kann sagen, dass wir für alle Seiten eine vernünftige Lösung gefunden haben. Wir sind zufrieden und bekommen mit Emanuel Pogatetz einen Spieler, der uns weiterhelfen wird", sagte Bader den Wolfsburger Nachrichten. Die letzten Details seien noch offen, doch "in der Regel einigt man sich in einem solchen Fall", so der 45-Jährige.

Nach Informationen von kicker.de haben sich beide Parteien seit Mittwoch deutlich aufeinander zubewegt. Nürnberg erhält demnach rund sechs Millionen Euro Ablöse für den bis 2014 gebundenen Schweizer Nationalspieler. Obendrein wechselt der vom VfL zuletzt an West Ham United ausgeliehene Pogatetz, der Kloses Rolle als Abwehrchef und Führungsspieler übernehmen soll, zu den Franken.

Der 30-jährige Pogatetz soll in Nürnberg für zwei Jahre unterschreiben, Klose wird bei den Wölfen einen langfristigen Vertrag über vier bis fünf Jahre erhalten.

Eure Meinung: Ist das tatsächlich eine vernünftige Lösung für alle Seiten?

Dazugehörig