thumbnail Hallo,

Higuains Berater und Bruder ist sich sicher, dass der 25-Jährige vor einer Einigung mit den Gunners steht. Neapel und Juventus sind damit aus dem Rennen.

Madrid/London. Laut seinem Berater steht Gonzalo Higuain kurz vor einem Wechsel von Real Madrid zum FC Arsenal.

Am vergangenen Freitag berichtete Goal, dass der Argentinier 117.000 Euro pro Woche verdienen wird und Arsenal hofft den Deal mit etwa 23 Millionen Euro abzuschließen.

Auch Juventus Turin war am 25-Jährigen interessiert, doch nach ihrer Verpflichtung von Manchester Citys Carlos Tevez waren die Italiener aus dem Rennen.

"Ich denke jetzt ist Higuain Arsenal sehr nah", sagte Nicolas Higuain gegenüber TuttoMercatoWeb und ergänzte: "Juventus ist ein großartiger Klub, aber Gonzalo ist zu teuer für sie."

Weil Edinson Cavani den SSC Neapel wohl verlassen wird, wurde auch Diego Maradonas Ex-Klub mit dem Argentinier in Verbindung gebracht. Dessen Bruder glaubt aber nicht an einen Wechsel nach Neapel.

"Neapel ist ein starkes Team und dieser Ort bedeutet Argentiniern viel", so Higuains Bruder, der noch einmal betont: "Ich kann nicht verneinen, dass sich Gonzalo Arsenal annähert."

EURE MEINUNG: Higuain und Arsenal - ein Gewinn für alle Beteiligten?

Dazugehörig