thumbnail Hallo,

Der VfL möchte sehen, ob der zuletzt an Sochaux ausgeliehene Giovanni Sio auch in der Bundesliga funktioniert. Ob der davon begeistert ist?

Wolfsburg. Der zuletzt an den FC Sochaux ausgeliehene Giovanni Sio kehrt zum VfL Wolfsburg zurück. Der Offensivspieler wäre zwar gerne in Frankreich geblieben, doch Manager Klaus Allofs möchte testen, ob Sio unter Trainer Dieter Hecking in der Bundesliga funktioniert.

"Er ist ein interessanter Spieler. Er hat gut nach Frankreich gepasst. Aber jetzt wollen wir sehen, ob er auch in die Bundesliga passt", sagte Allofs der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung.

Sio wäre gerne in Sochaux geblieben und ist womöglich nicht sonderlich glücklich über die Entscheidung der Wolfsburger, ihn zurück nach Niedersachsen zu holen. Allerdings ist Sio machtlos: Sein Vertrag beim VfL läuft noch bis 2015.

Vier Tore in 13 Spielen

In der Rückrunde machte Sio in der Ligue 1 13 Spiele für Sochaux. Dabei erzielte der französisch-ivorische Spieler vier Tore und gab drei Assists.

Sio war 2012 noch unter der Leitung von Felix Magath nach Wolfsburg gekommen. Nach nur neun Partien für die Wölfe wurde er zunächst an den FC Augsburg, dann an den FC Sochaux ausgeliehen.

EURE MEINUNG: Eine Verstärkung für die Wölfe?

Dazugehörig