thumbnail Hallo,

Lucas Barrios, der 2011 und 2012 mit Dortmund Meister wurde will zurück nach Deutschland. Werder Bremen wäre nicht abgeneigt, über den Angreifer nachzudenken.

Bremen. Der SV Werder Bremen ist offenbar an einer Verpflichtung von Lucas Barrios interessiert. Der ehemalige Dortmunder hatte am Montag verkündet, gerne wieder in der Bundesliga spielen zu wollen.

"Ich bekomme am Tag 50 bis 80 Spieler angeboten, aber beim Namen Barrios schaut man natürlich ganz genau drauf, befragt seine Scouts und seinen Trainer", erklärte Werder-Sportchef Thomas Eichin gegenüber der Kreiszeitung, schränkte aber zugleich ein: "Das hat noch nichts zu bedeuten."

Barrios ist ablösefrei zu haben, weil sein chinesischer Ex-Klub Guangzhou Evergrande das Gehalt nicht regelmäßig bezahlte. Aber der 28-Jährige soll in China 5,5 Millionen Euro pro Jahr verdient haben, was für Werder kaum zu bezahlen wäre.

2012 Flucht aus Dortmund

Beim BVB hatte der Nationalspieler Paraguays seinen Stammplatz an Robert Lewandowski verloren und verließ den Verein im Sommer 2012 für zwölf Millionen Euro. In Dortmund erzielte der Stürmer 39 Tore in 83 Einsätzen.

EURE MEINUNG: Barrios zu Werder Bremen - was würdet ihr davon halten?

Dazugehörig