thumbnail Hallo,
Schalkes Farfan nächste Saison in der Türkei?

Galatasaray-Präsident Unal Aysal bestätigt: "Wir sind an Farfan interessiert"

Schalkes Farfan nächste Saison in der Türkei?

Goal.com

Galas Präsident Unal Aysal bestätigte das Interesse an Schalkes Farfan. Außerdem nannte er weitere Spieler, die er nächste Saison im Team haben möchte. Sneijder soll bleiben.

Istanbul. Galatasaray Istanbul wird diesen Sommer auf dem Transfermarkt aktiv werden. Jefferson Farfan von Schalke 04 steht dabei ganz oben auf der Wunschliste. Wesley Sneijder will und soll hingegen bleiben, wie Gala-Boss Unal Aysal nun gegenüber Lig TV verriet.

Farfan an den Bosporus?

"Es ist wahr, wir sind an Farfan interessiert. Wir machen Fortschritte", bestätigt der Präsident des türkischen Meisters das Interesse an dem Peruaner. Der 28-Jährige erzielte in der letzten Bundesliga-Saison sieben Tore für die Knappen und bereitete sechs weitere Treffer vor.

Gala bastelt am Kader für die nächste Saison

"Wir wollen auch Kerim Frei holen", verriet Aysal weiter. Neben dem 19-jährigen Türken stehen noch andere Namen auf der Liste. "Wir wollen Carlinho und Felipe Melo unter Vertrag nehmen", sagte der 72-Jährige. An Gokhan Inler ist Gala ebenfalls interessiert. Allerdings hängen die Transfers von Melo und Inler von Entscheidungen des türkischen Fußballverbands ab. "Es ist abhängig von der endgültigen Entscheidung des Verbands bezüglich der Beschränkung ausländischer Spieler", so Aysal.

Sneijder soll bleiben, kein Angebot für Yilmaz

Wesley Sneijder hingegen will und soll bleiben: "Ich glaube nicht, dass er Galatasaray verlassen wird. Er ist hier glücklich. Wir werden nächste Saison einen stärkeren Sneijder sehen." Zu den Gerüchten um Burak Yilmaz sagte Aysal: "Wir haben für Burak Yilmaz noch kein Angebot erhalten." Der 25-fache türkische Nationalspieler hat für Gala in der abgelaufenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend 34 Mal in 47 Partien getroffen.

Eure Meinung: Wechselt Farfan zu Gala?

Dazugehörig