thumbnail Hallo,

Karol Csonto, der Berater von Martin Skrtel, denkt, dass sein Mandant wohl nicht zu Neapel wechseln wird. Ein Hintertürchen lässt er jedoch offen.

Liverpool. Der Agent von Martin Skrtel glaubt nicht an einen Wechsel seines Schützlings vom FC Liverpool zum SSC Neapel. Napolis neuer Trainer Rafael Benitez kennt Skrtel bereits aus seiner erfolgreichen Zeit bei den "Reds".

Skrtel will bleiben

Der 27-jährige Slowake wechselte 2008 von Zenit St. Petersburg für zehn Millionen Euro Ablöse an die Anfield Road. Seitdem hat er 206 Spiele für Pool bestritten und dabei neun Tore erzielt. "Martin verlässt Liverpool? Ich muss ausdrücklich sagen, dass Skrtel nie gesagt hat, dass er weg will. Es hängt von Liverpool ab, alles kann sich ändern", verriet er sein Agent gegenüber Tuttomercatoweb.

Stammplatz verloren

Allerdings kann der Innenverteidiger, der bis jetzt 49 Mal für die Slowakei aufgelaufen ist, mit seiner Entwicklung nicht zufrieden sein. Skrtels Vertrag läuft bis 2016, aber im Jahr 2013 bestritt er für den siebten der abgelaufenen Premier League Saison nur drei Spiele von Beginn an. "Es ist wahr, die letzten beiden Spielzeiten waren schwierig. Im Fußball ist alles möglich", relativiert Csonto seine Aussage. 

Neapel kann sein Gehalt nicht zahlen

"Neapel? Ich denke, die haben nicht die finanziellen Möglichkeiten ihn zu verpflichten. Liverpool hat noch keinen Preis genannt, weil sie nicht vorhaben, diesen Spieler zu verkaufen. Außerdem glaube ich nicht, dass Neapel sein Gehalt zahlen kann." Die Aussagen des Beraters lassen Spielraum für Spekulationen. Sollte Edinson Cavani die Stadt am Fuße des Vesuvs verlassen, hätten die Italiener bestimmt finanziellen Spielraum.

Eure Meinung: Verlässt Skrtel Liverpool?

Dazugehörig