thumbnail Hallo,

Andres Villas-Boas: Gareth Bale wird Tottenham nicht verlassen

Gareth Bale ist als Englands Spieler der Saison 2012/2013 heißbegehrt, soll jedoch bei Tottenham Hotspur bleiben. Das bestätigte Trainer Andre Villas-Boas.

London. Trotz des großen Interesses von Real Madrid wird Gareth Bale die Tottenham Hotspur in diesem Sommer nicht verlassen. Das bestätigte Trainer Andre Villas-Boas.

Bale wird Tottenham nicht verlassen

"Bale wurde geboren, um bei Real zu spielen", erklärte Florentino Perez bereits vor Beginn der laufenden Transferphase und machte seitdem mehrfach klar, dass die "Köinglichen" ein Gebot für den Waliser abgeben würden, sobald der neue Trainer des Klubs feststünde.

Alles zum Transfermarkt auf Goal.com

Nun erklärte Villas-Boas, seines Zeichens Trainer der "Spurs", dass der Vorstandsvorsitzende Daniel Levy einen Verbleib des 23-jährigen Superstars versichert habe. "Wir haben das Versprechen des Vorstands, dass Bale den Klub nicht verlassen wird", erklärte der portugiesische Coach gegenüber der spanischen Sportzeitung Marca.

26 Tore erzielte Bale wettbewerbsübergreifend in der vergangenen Spielzeit. Die Treffer verhalfen dem Verein allerdings nicht zur Teilnahme an der Champions League. Villas-Boas selbst hat erst kürzlich ein Angebot von Paris Saint-Germain abgelehnt.

Eure Meinung: Gelingt es Tottenham tatsächlich, Bale zu halten?

Dazugehörig