thumbnail Hallo,

Der Kontrakt des Trainers ist nur noch ein Jahr gültig, Sportchef Oliver Kreuzer hat es aber nicht eilig mit Gesprächen über eine Vertragsverlängerung: Der Kader geht vor.

Hamburg. Thorsten Finks Vertrag beim Hamburger SV läuft in einem Jahr aus. Sportchef Oliver Kreuzer hat Gesprächen um eine Vertragsverlängerung aber erst einmal eine Absage erteilt: Verhandelt wird frühestens im Laufe der Hinrunde.

Noch keine Gespräche

Bis auf Fink und Armin Veh von Eintracht Frankfurt sind alle Trainer der Bundesliga bis mindestens 2015 an ihre Klubs gebunden. Handlungsbedarf sieht Kreuzer deshalb aber nicht. "Natürlich weiß ich, dass der Vertrag von Thorsten ausläuft", erklärte er gegenüber dem kicker. Die Angelegenheit hätten beide in ihren Saisonplanungen aber "noch nicht thematisiert".

Zuerst soll die Kaderplanung abgeschlossen werden. Das bedeutet: Erst nach Ablauf der Transferperiode am 31. August wird wohl verhandelt. "Über einen neuen Vertrag können wir dann im Laufe der Hinrunde sprechen", bestätigt Kreuzer.

Thorsten Fink ist seit 2011 Trainer des Hamburger SV. Zuvor trainierte er unter anderem den FC Basel und den FC Ingolstadt. In der abgelaufenen Saison erreichte der HSV Platz sieben, im Jahr zuvor entging man dem Abstieg nur knapp und wurde Fünfzehnter.

EURE MEINUNG: Sollte Hamburg mit Fink verlängern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

 

Dazugehörig