thumbnail Hallo,

Die "Hammers" zahlen für den neunmaligen Nationalspieler eine Rekordsumme an den FC Liverpool, die bei über 15 Millionen Euro liegen dürfte.

London. West Ham United hat den englischen Nationalstürmer Andy Carroll nach einjähriger Leihe fix unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige erhält bei den Londonern einen Sechsjahresvertrag mit Option auf zwei weitere Spielzeiten und avanciert zum teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte.

Über die exakte Höhe der Ablösesumme, die an den FC Liverpool geflossen ist, gaben die Hammers jedoch keine Auskunft. Bislang war Carlos Tevez der teuerste Einkauf der Klubgeschichte. Der Argentinier war 2006 für 15 Millionen Euro zu West Ham United gewechselt.

"Es ist fantastisch, wieder hier zu sein. Ich habe die letzte Saison sehr genossen", wird Carroll auf whufc.com zitiert. "Seit dem Ende der Spielzeit hatte ich Zeit nachzudenken. Ich habe West Ham vermisst, deswegen bin ich wieder hier", führte der neunmalige Nationalspieler aus, der ursprünglich bis 2016 an den FC Liverpool gebunden war.

Olympiastadion reizt Carroll

Der EM-Teilnehmer von 2012 fühlte sich vor allem von der Perspektive des Klubs angesprochen: "Es geht in jeglicher Beziehung aufwärts. Das neue Stadion und das ganze Drumherum reizen mich." West Ham wird zur Saison 2016/17 das Londoner Olympiastadion beziehen.

Carroll wurde in der Saison 2012/13 vom FC Liverpool in den Upton Park ausgeliehen. In 24 Ligaspielen für die Hammers erzielte er sieben Tore.

EURE MEINUNG: Wie schlägt sich Carroll nächste Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig