thumbnail Hallo,

Der bei den Wölfen ausgemusterte Innenverteidiger könnte zum Faustpfand im Bieten um Wunschspieler Timm Klose vom 1.FC Nürnberg werden.

Nürnberg. Der Wechsel von Verteidiger Timm Klose vom 1. FC Nürnberg zum VfL Wolfsburg ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. Der Club möchte den Schweizer allerdings nur gegen eine hohe Ablöse vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen. Zudem suchen die Franken einen Nachfolger.

Wie "Bild" berichtet, könnten die Wölfe versuchen, den 30-jährigen Pogatetz mit ihrem Wunschspieler zu verrechnen. FCN-Sportdirektor Martin Bader dementierte jedoch, dass ein solches Bezahlmodell denkbar sei: "Namen kommentiere ich nicht, es gibt ohnehin mehrere Kandidaten. Aber verrechnet wird mit uns sicher nichts. Timm Klose hat einen Wert für uns, den wir bezahlt haben wollen."

Klares Anforderungsprofil für Klose-Ersatz

Bader hat ein klares Anforderungsprofil an einen Klose-Nachfolger: "Erfahrung, Qualität, Sprache. Ein Nachfolger muss in der Kabine etwas darstellen." Eine Beschreibung die wohl auch für Pogatetz (Vertrag bis 2015) zutrifft, der bereits im vergangenen Sommer ein Thema in Nürnberg gewesen sein soll.

Klose spielt seit 2011 für den 1.FC Nürnberg, wo er noch bis 2014 unter Vertrag steht. Am Sonntag hatte der Schweizer dem Club mitgeteilt, seinen Kontrakt nicht verlängern und nach Wolfsburg wechseln zu wollen.


EURE MEINUNG: Glaubt Ihr an einen Tausch Pogatetz - Klose?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig