thumbnail Hallo,

Offiziell: Manuel Pellegrini übernimmt Manchester City

Seit Wochen wartete die Fußballwelt lediglich auf die offizielle Bestätigung dieser Nachricht, nun ist sie da. Der ehemalige Malaga-Coach beerbt Roberto Mancini.

Manchester. Was die Spatzen seit Wochen von den Dächern pfiffen, ist nun endlich offiziell bestätigt: Manuel Pellegrini übernimmt den Trainerposten bei Manchester City.

Dreijahres-Vertrag

Dies bestätigte der Tabellenzweite der abgelaufenen Saison am Freitag auf seiner offiziellen Website. Dazu wurden, neben der Information, dass der Vertrag bis Sommer 2016 gilt, noch ein paar Aussagen eines erfreuten Pellegrinis hinzugefügt.

"Ich bin glücklich, diese spannende Aufgabe angenommen zu haben", sagte er. Der Klub besitze eine klare Vision bezüglich des Erfolges, "sowohl auf als auch neben dem Platz".

Alle sind zufrieden

Zudem ist der 59-Jährige optimistisch, dass der Verein auch zukünftig erfolgreich sein wird: "Die Dinge stehen gut." Besonders die Arbeit mit der Mannschaft sorge bei ihm für Vorfreude: "Ich bin aufgeregt, mit einer so talentierten Mannschaft arbeiten zu können."

Citys Vorsitzender Khaldoon Al Mubarak war ob der Verpflichtung Pellegrinis ebenfalls erfreut. "Manuel ist ein unglaublich erfahrener und erfolgreicher Trainer", urteilte er.

Bei den "Citizens" beerbt der Chilene damit Roberto Mancini, der kurz vor Ende der Saison entlassen worden war. In Malaga wurde die Lücke, die durch Pellegrinis Weggang entstanden war, bereits wieder gefüllt - durch Bernd Schuster.

EURE MEINUNG: Was wird Pellegrini mit City erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !



Dazugehörig