thumbnail Hallo,

Claudio Marchisio hat Gerüchte über einen Abschied aus Turin bekräftigt und will Juventus Turin verlassen, wenn er zukünftig keine wichtige Rolle mehr spielen sollte.

Turin. Claudio Marchisio vom italienischen Meister Juventus hat einen Wechsel angedeutet, wenn er in den Planungen des Vereins in Zukunft keine wichtige Rolle mehr einnehmen sollte.

"Ich werde mit Juventus sprechen müssen um herauszufinden, ob ich weiterhin ein wichtiger Spieler bin. Wenn das nicht der Fall ist, schaue ich mich um und das ist ganz normal", erklärte Marchisio der Corriere dello Sport.

Marchisios Absichten haben Priorität

Dabei müssten die Gespräche für beide Seiten zu einem guten Ergebnis führen: "Juventus hat gesagt, dass meine Absichten entscheidend sind, wenn es um meine Zukunft geht. Aber es ist offensichtlich, dass hier zwei Parteien involviert sind."

"Bis jetzt hat noch niemand angerufen"

Über das öffentlich gewordene Interesse anderer Klubs zeigte sich Marchisio erfreut. "Natürlich bin ich stolz, wenn ich vom Interesse von Monaco und Manchester United höre. Auch wenn mich bis jetzt noch niemand angerufen hat", so der 27-Jährige.

Marchisio spielt seit 1993 für Juventus Turin und durchlief sämtliche Jugendmannschaften der "Alten Dame". In der abgelaufenen Saison kam der Mittelfeldspieler in 40 Pflichtspielen für den Klub zum Einsatz, dabei gelangen ihm acht Tore und neun Vorlagen.

EURE MEINUNG: Würdet Ihr an Juves Stelle Marchisio wechseln lassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig