thumbnail Hallo,
Timm Klose vom 1. FC Nürnberg braucht mehr Bedenkzeit

1. FC Nürnberg fordert über fünf Millionen Euro für Timm Klose

Timm Klose vom 1. FC Nürnberg braucht mehr Bedenkzeit

Bongarts

Nürnberg will ihn halten, doch Timm Klose weckt derzeit anscheinend große Begehrlichkeiten in der Liga. Im Falle eines Abgangs, will sich der Verein fürstlich entschädigen lassen.

Nürnberg. Der Transferpoker um Timm Klose vom 1. FC Nürnberg geht in die nächste Runde. Während der Innenverteidiger sich weitere Bedenkzeit erbittet, ruft der "Club" eine hohe Ablöse für Klose auf.

Nürnberg will über fünf Millionen für Klose

"Für fünf Millionen Euro verkaufen wir ihn nicht. Wir sehen ihn nicht schlechter als Philipp Wollscheid", wird Nürnbergs Manager Martin Bader in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung zitiert: "Was wir im Kopf haben, können nur wenige Vereine bezahlen."

Klose, dessen Vertrag im Juni 2014 ausläuft, erhielt ein Angebot zur Verlängerung in Nürnberg, wird parallel jedoch auch heftig vom VfL Wolfsburg umworben. "Ich hoffe, dass es zeitnah ein Signal von ihm gibt. Wir würden ihn gern verpflichten", bestätigte VfL-Manager Klaus Allofs.

Der Innenverteidiger, der den FCN bis zum vergangenen Dienstag über seine Zukunftspläne informieren sollte, erbat sich zunächst weitere Bedenkzeit. In der vergangenen Bundesligasaison absolvierte Klose 32 Partien für den 1. FC Nürnberg, dabei gelangen ihm zwei Tore und eine Vorlage.

EURE MEINUNG: Welcher Klub wäre die beste Station für Klose?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig