thumbnail Hallo,
Ivanschitz freut sich auf die neue Herausforderung UD Levante

Levante-Neuzugang Andreas Ivanschitz: "Ich will nur Fußball spielen"

Ivanschitz freut sich auf die neue Herausforderung UD Levante

Bongarts

Der österreichische Nationalspieler erklärte bei seiner Antrittspressekonferenz in Valencia, dass er keinen Anspruch auf eine Position stelle.

Valencia. Andreas Ivanschitz wechselte aus der 1. Bundesliga vom 1. FSV Mainz 05 zu UD Levante in die Primera Division. Bei seiner Antrittspressekonferenz betonte er, dass er keinen Anspruch auf eine Position stelle: "Das ist nicht von Bedeutung für mich. Ich will nur Fußball spielen."

Der 29-Jährige erklärte weiter: "Ich fühle mich auf beiden Positionen – als linker Flügel oder im zentralen Mittelfeld, als hängende Spitze wohl." Ivanschitz wechselte nach vier Jahren in Diensten der Mainzer ablösefrei zum Klub des Ex-Bundesligaspielers Christian Lell.

UD Levante wollte Ivanschitz unbedingt

Das Bemühen des UD Levante um den 61-maligen ÖFB-Nationalspieler überzeugte ihn: "Sie haben sich wirklich intensiv bemüht, mit mir zu sprechen. Das bedeutet mir sehr viel."

Andreas Ivanschitz, der insgesamt 113 Mal für die Mainzer aufgelaufen ist, freut sich auf die neue Herausforderung: "Ich bin noch immer in guter Form, auch um in La Liga zu spielen. Und es ist mir sehr wichtig, dass sie mich wollen und brauchen. Ich bin froh, Teil dieser Familie zu sein."

EURE MEINUNG: Setzt sich Anreas Ivanschitz in der Primera Division durch?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig