thumbnail Hallo,

Chelsea Leihgabe Thibaut Courtois möchte ein weiteres Jahr bei Atletico Madrid bleiben, um seine WM-Teilnahme nicht zu gefährden.

Madrid. Torhüter Thibaut Courtois war in der Saison 2012/2013 vom FC Chelsea an Atletico Madrid ausgeliehen. Der 21-jährige Belgier äußerte nun den Wunsch, auch in der kommenden Spielzeit in Spanien zu spielen, weil er um seine WM-Teilnahme fürchtet.

"Ich habe Chelsea mitgeteilt, dass ich bei Atletico bleiben möchte und ich hoffe, dass alles noch diese Woche unterschrieben wird", so der 21-Jährige gegenüber dem Daily Mirror.

Noch ein Jahr in Madrid?

Grund für diesen Wunsch ist die Hoffnung, für Belgien bei der kommenden Weltmeisterschaft in Brasilien auflaufen zu können. "Cech ist großartiger Torwart und ich möchte nicht in einem WM-Jahr auf der Bank sitzen. Es ist meine Entscheidung und bisher habe ich noch nicht mit Mourinho gesprochen", so Courtois: "Aber ich denke, der Klub setzt genug Vertrauen in mich, sodass ich in einem Jahr zurückkehren kann."

In der abgelaufenen Saison bestritt Courtois 37 Erstliga-Partien für Atletico und blieb insgesamt 20 Mal ohne Gegentor.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Courtois' Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig