thumbnail Hallo,

Der Verein hat entschieden, dass der Pole in diesem Sommer nicht zum Rekordmeister geht. Der Spieler ist da offensichtlich anderer Meinung.

Dortmund. Robert Lewandowski glaubt weiterhin an einen Wechsel zum FC Bayern München in diesem Sommer. Zuvor hatte Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke klargestellt, dass der polnische Nationalstürmer 2013 auf keinen Fall zum FC Bayern gehen dürfe.

"Um bei der Wahrheit zu bleiben, sagte er mir kürzlich etwas anderes. Er weiß, was ich mir wünsche. Er hat mir versprochen, dass ich gehen darf und nun passiert etwas anderes", erklärte Lewandowski bei einem Sponsorentermin in Warschau gegenüber TVP in Bezug auf die Aussagen von Geschäftsführer Watzke.

"Alle wissen, wo ich hingehen möchte"

"Ich denke, das sich noch alles ändern wird. Meiner Meinung nach ist das nicht die letzte Entscheidung und ich glaube, dass sich noch alles ändern und gut ausgehen wird", so der 24-Jährige weiter: "Alle bei Borussia Dortmund wissen, was ich will und wo ich hingehen möchte."

Dass Lewandowski eine Erlaubnis von der Dortmunder Klubführung für einen sofortigen Wechsel nach München erhalten hat, bestritt Borussias Sportdirektor Michael Zorc jedoch am Dienstag in den Ruhr Nachrichten: "Eine solche Zusage gab es nicht."

Der Dortmunder Top-Stürmer ist sich bereits seit Monaten mit dem Rekordmeister einig, sein Berater Cezary Kucharski hatte für Mitte Juni die Entscheidung bezüglich des neuen Vereins angekündigt. Wie der BVB jedoch mitteilte, sei bislang kein schriftliches Angebot der Münchner beim BVB eingegangen, obwohl man zwei Mal telefonisch darauf hingewiesen habe, dass dies aus börsenrechtlichen Gründen notwendig sei.

Daraufhin hatten sich die Verantwortlichen des Vizemeisters entschlossen, einem Wechsel zum Triple-Gewinner 2013 eine Absage zu erteilen.

EURE MEINUNG: Wechselt Lewandowski doch noch zu Bayern München?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig