thumbnail Hallo,
Robert Tesche muss sich einen neuen Verein suchen

Hamburger SV: Sportchef Kreuzer sortiert Marcus Berg, Robert Tesche und Gojko Kacar aus

Robert Tesche muss sich einen neuen Verein suchen

Bongarts

Der neue Sportchef des HSv beginnt, den Kader der Hanseaten kräftig aufzuräumen. Berg, Tesche und Kacar müssen sich neue Vereine suchen.

Hamburg. Marcus Berg, Robert Tesche und Gojko Kacar sollen den Fußball-Bundesligisten Hamburger SV im Sommer verlassen. Das Trio ist von Trainer Thorsten Fink bei den Norddeutschen vom Mannschaftstraining ausgeschlossen worden. Die Spieler sollen stattdessen Einzeltraining absolvieren und so zu einem Vereinswechsel bewegt werden.

"Natürlich ist das unser Wunsch. Und ich hoffe, dass auch die Jungs merken, dass es unter diesen Umständen keinen Sinn macht, ihren Vertrag auszusitzen", sagte der neue Sportchef Oliver Kreuzer dem Hamburger Abendblatt.

Tesche erfolgreich bei Düsseldorf

Tesche, der zuletzt in der Rückrunde an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war, besitzt beim HSV noch einen Vertrag bis 2014. Ob die Rheinländer an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers interessiert sind, ist nicht bekannt.

Marcus Berg hat in dieser Saison nur 280 Minuten in Bundesliga-Spielen auf dem Platz gestanden. Seit Mitte März fehlt er wegen einer Hüftverletzung ganz. Voraussichtlich wird er ab 1. Juli wieder vollkommen genesen seinem neuen Verein zur Verfügung stehen.

Der 34-Minuten-Mann

Gojko Kacar kann dies noch unterbieten: Er durfte gerade einmal 34 Minuten Bundesliga-Luft schnuppern. Im vergangenen Herbst wurde er am Knöchel operiert und fiel deswegen einen knappen Monat aus. In der Rückrunde hatte ihn eine Zerrung noch zehn tage aus dem Verkehr gezogen.

EURE MEINUNG: Ist es eine gute Entscheidung, die drei zu verkaufen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig