thumbnail Hallo,

Der VfL Bochum hat sich die Dienste des offensiven Mittelfeldspielers Piotr Cwielong gesichert. Er erhält einen Vierjahresvertrag.

Bochum. Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den vierten Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Der offensive Mittelfeldspieler Piotr Cwielong wechselt ablösefrei vom polnischen Erstligisten Slask Breslau an die Castroper Straße und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschrieben.

"Wir beobachten ihn schon sehr lange. Cwielong hat in Polen aber auch auf internationalem Parkett seine Klasse mehrfach unter Beweis gestellt. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat", sagte Vorstandsmitglied Heinz Knüwe.

"Vielseitiger Flügelspieler"

Für Cheftrainer Peter Neururer ist Cwielong ein "ungemein vielseitiger Flügelspieler, der auf beiden Seiten für Gefahr sorgen kann. Er ist sehr dynamisch und gut in Eins-gegen-Eins-Situationen. Durch ihn wird unser Angriffsspiel variabler werden."

Der 27-jährige Cwielong sagte: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung, mich in der 2. Bundesliga zu beweisen. Der VfL ist ein Club mit hervorragender Reputation in Polen. Ich möchte dazu beitragen, dass der Club möglichst schnell wieder in die Bundesliga zurückkehrt."

EURE MEINUNG: Ist der VfL Bochum auf dem richtigen Weg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig