thumbnail Hallo,

Der türkische Vizemeister überweist Zenit Sankt-Petersburg 5,5 Millionen Euro für den portugiesischen Nationalspieler Bruno Alves.

Istanbul. Fenerbahce hat die Verhandlungen mit Innenverteidiger Bruno Alves abgeschlossen und verpflichtet den portugiesischen Nationalspieler für die kommende Saison. Als Ablöse überweist der türkische Klub 5,5 Millionen Euro nach Russland.

Der 31-Jährige war 2010 vom FC Porto für 22 Millionen zu Zenit gewechselt. Jetzt hat er beim Halbfinalisten der vergangenen Europa League einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben. Als Jahressalär gab der Klub vom Bosporus ein Gehalt von 2,5 Millionen Euro an. 

Zweimal Meister in Russland

Bruno Alves gewann mit Zenit zweimal die russische Premier League und lief bisher 63 Mal für die Nationalmannschaft seines Landes auf.

Mit Portugal trifft er am Freitag zum vorentscheidenden Duell um die WM-Qualifikation auf Russland.

EURE MEINUNG: Packt Bruno Alves mit Portugal die WM-Qualifikation?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig