thumbnail Hallo,

Der VfL Wolfsburg hat einen neuen U23-Trainer. Valérien Ismaël kommt von Hannover 96 in die Autostadt.

Wolfsburg. Valérien Ismaël wechselt als U23-Trainer vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 zum Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg.

Der frühere Bundesliga-Profi von Werder Bremen, Bayern München und Hannover beerbt bei den "Wölfen" Lorenz-Günter Köstner und unterzeichnete einen Vertrag bis 2016.

Allofs freut sich über den Transfer

Sportdirektor Klaus Allofs hatte noch zu seiner Zeit als Manager von Werder Bremen den Franzosen Ismaël 2003 als Spieler in die Bundesliga geholt. "Es ist uns gelungen, mit Valerién Ismaël unseren Wunschkandidaten für den VfL zu gewinnen. Valerién ist in Hannover einen interessanten Weg gegangen", sagte Allofs: "Als Spieler bei Werder Bremen habe ich bereits sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht. Mit seiner Art und seiner Arbeitsweise passt er hervorragend zu unserem Neustart, den wir in diesem Bereich vornehmen wollen."

Der Vertrag von Köstner (61), der zweimal auch als Profi-Coach bei den "Wölfen" ausgeholfen hatte, war nach Saisonende nicht mehr verlängert worden.

Dazugehörig