thumbnail Hallo,
Der Karlsruher SC will Oliver Kreuzer nicht ohne Ablöse zum Hamburger SV ziehen lassen

Hamburger SV: Karlsruher SC fordert hohe Ablöse für Oliver Kreuzer

Der Karlsruher SC will Oliver Kreuzer nicht ohne Ablöse zum Hamburger SV ziehen lassen

Bongarts

Der HSV will Oliver Kreuzer als neuen Sportdirektor verpflichten. Doch der Karlsruher SC verlangt eine Million Euro Ablöse für seinen sportlichen Leiter.

Hamburg. Der Karlsruher SC will Oliver Kreuzer nicht ohne Weiteres zum Hamburger SV ziehen lassen. Die Badener fordern rund eine Million Euro Ablöse für ihren Sportdirektor. KSC-Präsident Ingo Wellenreuther zeigt sich derweil wenig erfreut über den bevorstehenden Wechsel.

"So geht das nicht"

"Gerade in der wichtigsten Phase der Kader-Zusammenstellung will der HSV unseren wichtigsten Mann. So geht das nicht", wird Wellenreuther von der Bild zitiert. Daher müssten die Hamburger nun "gutes Geld" zahlen, wenn sie den Sportdirektor abwerben wollen. Momentan soll der HSV allerdings nicht bereit sein den Betrag von rund einer Million Euro zu zahlen.

Kreuzer will wechseln

Kreuzer selbst hofft derweil, dass eine der beiden Seiten einlenkt und so schnell Grünes Licht für den Wechsel gegeben wird. "Ich hoffe auf eine baldige Einigung. So eine Möglichkeit wie beim HSV kommt nicht oft", so der 47-Jährige.

Erst in der vergangenen Woche hatte der HSV Sportdirektor Frank Arnesen entlassen, nachdem die Hamburger zuletzt zweimal in Folge die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb verpasst hatten. Kreuzer erreichte mit dem KSC in der abgelaufenen Spielzeit den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga.

EURE MEINUNG: Kommt der Wechsel von Kreuzer zum HSV noch zustande?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig